Inhouse-Seminare

Unsere Inhouse-Seminare bieten Euch größtmögliche Flexibilität. Ihr bestimmt Inhalte, Zeit und Ort Eurer Qualifizierung. 

Unsere Inhouse-Seminare bieten Euch größtmögliche Flexibilität. Ihr bestimmt Inhalte, Zeit und Ort Eurer Qualifizierung. Dabei schulen wir das gesamte oder Teile Eures Gremiums bei Euch im Betrieb/in der Dienststelle, an einem Ort Eurer Wahl oder digital zu den Themen, die für Euch wichtig sind. Jedes Thema, dass für Eure Arbeit Kenntnisse vermittelt, die für die Arbeit der Interessenvertretung erforderlich sind, ist möglich: von Kurzarbeit und mobiler Arbeit, über Entgeltfragestellungen, Arbeitszeitthemen, Anliegen rund um den Arbeits- und Gesundheitsschutz bis hin zu wirtschaftlichen Angelegenheiten.

3-Tagesseminar: „Die Zukunft der Arbeit mitgestalten“ inkl. Besuch der ORGATEC-Messe in Köln vom 23.-25. Oktober 2024

Beschreibung

(Anmeldeschluss: 19.07.2024)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Orgatec gilt als internationale Leitmesse und präsentiert sich 2024 mit dem Thema „Zukunft der Arbeit“ mit einem neuen Messekonzept, welches – laut Veranstaltern – „den wandelnden Anforderungen der Arbeitswelt gerecht wird und sich noch stärker am Puls der Zeit bewegt“. Verkürzte Messelaufzeit, neue Hallenplanung, Focus-Areas mit zielgruppenrelevantem Inhalten, digitale Innovationen und vieles mehr sollen zu einem themenzentrierten und höchst effizienten Messeevent beitragen.

Auf 150.000 m² zeigen über 750 Aussteller ihre Vorstellungen von der Zukunft der Arbeit, insbesondere bei der Gestaltung von Büroarbeitsplätzen. Im Vordergrund stehen neue Arbeitsplatzkonzepte sowohl als Einzelplatz als auch als Open Space Lösungen, Akustik, Fußbodengestaltung, Beleuchtung sowie Medien- und Informationstechnologie.

Aus diesem Anlass veranstaltet die TBS gGmbH ein Seminar, explizit für Arbeitnehmervertretungen, um den nötigen Überblick zu erhalten, damit sie ihre Mitbestimmungsrechte bei der Arbeitsplatzgestaltung wahrnehmen können. Abgerundet wird das Seminar mit einem Besuch auf der ORGATEC-Messe um Anforderungen des Gesundheitsschutzes mit den Ergebnissen der Produktentwicklung und des Designs miteinander zu vergleichen. Gemeinsam werden wir uns aktuelle Entwicklungen anschauen und darüber hinaus Möglichkeiten der Mitbestimmung und Gestaltung von Arbeit aufzeigen und diskutieren.

Im Seminar werden wir verschiedene Bürogestaltungskonzepte aufgreifen und den Rahmen, den das deutsche Recht insbesondere durch die Arbeitsstättenverordnung und angrenzende Regelungen setzt, erarbeiten. Dabei geht es vor allem um die Gestaltung von Arbeitsplätzen, die Anforderungen an die Arbeitsstätte und die Arbeitsmittel von Büroarbeitsplätzen.

Im Nachgang an die Messe wollen wir gemeinsam reflektieren, was aus eurer Sicht erkenntnisreich war und welche Handlungsfelder sich für eure Arbeit ergeben. Des Weiteren wollen wir euch Werkszeuge an die Hand geben, wie ihr als Arbeitnehmervertretungen bei der Umsetzung von betrieblichen Maßnahmen agieren könnt.

Seminarinhalte

Tag 1 (23.10.2024, Beginn: 10:30 Uhr)

  • Anreise und Begrüßung (ab 10:00 Uhr steht ein Begrüßungskaffee bereit)
  • Vorstellungsrunde und Seminarablauf
  • Einordnung in das Arbeitsschutzrecht und zentrale Regelwerke
  • Mobile Arbeit, Open Office, Desksharing? Wie arbeiten wir heute und morgen?
  • Gestaltungsmöglichkeiten und Anforderungen an Bildschirmarbeitsplätze, insbesondere bezüglich Flächenbedarf, Büroakustik und Raumklima
  • Anforderungen an Arbeitsmittel im Büro insbesondere Bürostuhl, Schreibtisch, Bildschirm und Eingabemittel aus arbeitswissenschaftlicher Sicht

Tag 2 (24.10.2024, 9:00 Uhr an der Messe)

  • Gemeinsamer Besuch der ORGATEC-Messe in Köln
  • Geführter Rundgang sowie Zeit zur eigenständigen Messe-Erkundung
  • Gemeinsames Abendessen und erster Austausch über die gemachten Eindrücke

Tag 3 (25.10.2024, 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr)

  • Moderierter Austausch der Eindrücke des Messebesuchs
  • Praxisbeispiele für Arbeitsplatzgestaltungen
  • Büroräume gestalten – Handlungsmöglichkeiten für Arbeitnehmervertretungen
  • Mittagessen und Abreise

***Im Teilnehmerbeitrag enthalten sind die Übernachtungskosten, Verpflegung, Messeticket (24.10.2024), ÖPNV-Kosten (24.10.2024), Honorar, Seminarunterlagen und Dokumentation, sowie die Vor- und Nachbereitung.

Zielgruppe und Freistellung

Die Veranstaltungen richten sich an Betriebs- und Personalräte, Mitarbeiter- und Schwerbehindertenvertretungen und Funktionäre der Gewerkschaften. Eine Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft ist nicht erforderlich. Alle Seminare sind Veranstaltungen nach § 37.6 Betr VG, § 41.1 LPersVG, § 54.1 BPersVG, § 19.3 MVG, § 16.1 MAVO und § 179.4 SGB IX, deren Kosten vom Arbeitgeber übernommen werden müssen.

Seminarnummer

Datum

Uhrzeit

Ort

Referent

Jetzt anmelden

Seminarkategorien

Kategorie A: Kosten für das Seminar, Seminarunterlagen, Tagungsräume und für das gemeinsame Mittagessen

Kategorie B: wie Kategorie A plus die Kosten für Übernachtung und Vollpension im Tagungshotel

Kategorie C: wie Kategorie B plus eine Übernachtung mit Frühstück bei Anreise am Vortag